Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Top 11 Düngemittellieferanten in Russland

Entdecken Sie die 11 führenden Düngemittellieferanten in Russland für hochwertige Agrarprodukte, die eine Reihe von Lösungen zur Verbesserung der Boden- und Pflanzenproduktivität anbieten.

Inhaltsverzeichnis

Wenn Sie in Russland leben und für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb hochwertige Düngemittel benötigen, ist die Lektüre dieses Artikels die beste Wahl.

Es gibt einen guten Grund für Russland, stolz auf seinen expansiven und aktiven Agrarsektor zu sein, der von einer Vielzahl von Düngemittellieferanten abhängig ist, von denen einige etabliert sind, während andere noch nicht etabliert sind.

Lassen Sie uns also herausfinden, wer die elf größten Düngemittellieferanten in Russland sind.

Hersteller

Einrichtung

Schlüsselprodukte

HANS

2009

NPK, Calciumnitrat, Ammoniumsulfat

PhosAgro

2001

NPK-Mischung, DAP, Kalidünger

EuroChem

2001

Organischer Dünger, Langzeitdünger, Mehrnährstoffdünger

Uralchem

2007

NPK-Mischung, Einzeldünger, wasserlöslicher Dünger

Acron-Gruppe

1961

Ammoniak, Harnstoff-Stickstoffdünger, gemischtes NPK

Yara International ASA

1905

Nitratdünger, Mehrnährstoffdünger, Mikronährstoffdünger

Silvinit

2008

Kalidünger, MOP, Harnstoff

PhosAgro-Region

2007

NPK, Ammoniumsulfat, Harnstoff

Minudobrenie

2003

NPK, Mikronährstoffmischung, Calciumcarbonat-Dünger

Haifa Group Dünger

1966

Wasserlöslicher Dünger, Blattdünger, Calciumnitrat

Soho-Dünger

2004

NPK, organischer Stickstoff, Harnstoff

Mivena

1999

NPK, Phosphatdünger, Dünger mit kontrollierter Freisetzung

1. HANS

HANSDas 2009 gegründete Unternehmen erlangte schnell eine herausragende Stellung in der Düngemittelindustrie und entwickelte sich zu einem wichtigen Akteur in China und darüber hinaus. Dieses Unternehmen ist auf die Herstellung einer breiten Palette hochwertiger Düngemittel spezialisiert, darunter verschiedene Arten NPK-Mischungen, Calciumnitrat, Kaliumhumat, Und Kaliumsulfat.

Stadt Land: Qingdao, China

Gründungsdatum: 2009

Schlüsselprodukte: NPK, Calciumnitrat, Ammoniumsulfat

Firmenimage:

Firma HANS1

Fabrikbild:

Firma HANS2

HANS ist für sein Engagement in Forschung und Entwicklung bekannt und sucht ständig nach innovativen Wegen, um die Wirksamkeit und Effizienz seiner Produkte zu verbessern. Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt ihrer Geschäftstätigkeit, wobei der Schwerpunkt auf umweltfreundlichen Herstellungsprozessen und Produkten liegt, die ein gesundes Boden- und Pflanzenwachstum unterstützen. Ihre umfangreiche Produktpalette und ihr Engagement für Qualität haben es ihnen ermöglicht, ein robustes globales Vertriebsnetz aufzubauen und sicherzustellen, dass ihre Düngemittel sind für ein breites Spektrum landwirtschaftlicher Betriebe und Landwirte weltweit zugänglich.

2.PhosAgro

Durch eine Fusion im Jahr 2001 schlossen sich zwei namhafte Düngemittelunternehmen zusammen und gründeten sich PhosAgro, ein gewaltiger Konkurrent auf dem Markt. Darüber hinaus ist dieser Riese für die Produktion einer erheblichen Menge Kalium und Stickstoff verantwortlich und hält einen beträchtlichen Teil davon Phosphatdünger Industrie in Russland.

Stadt Land: Russland

Gründungsdatum: 2001

Schlüsselprodukte: NPK-Mischung, DAP, Kalidünger

Firmenimage:

PhosAgro-Unternehmen1

Produktbild:

PhosAgro Unternehmen2

Die Mineraldünger, auf deren Herstellung sich PhosAgro spezialisiert hat, sind von höchster Qualität. Dazu gehören NPK-Mischungen, DAPund Kalidünger. Sie legen großen Wert auf Forschung und Entwicklung und sind stets auf der Suche nach neuen Wegen, um Effizienz und Innovation zu steigern und dabei gleichzeitig die Nachhaltigkeit ihres Betriebs im Auge zu behalten. Durch ihr umfangreiches Vertriebsnetz sind sie in der Lage, Kunden im ganzen Land zu erreichen.

3. EuroChem

EuroChem Nach der Gründung im Jahr 2001 erlebte das Unternehmen eine rasante Expansion, die sowohl durch interne Expansion als auch durch externe Akquisitionen erreicht wurde. Das Unternehmen hat sich als bedeutender Akteur im Düngemittelsektor etabliert und verfügt sowohl in Europa als auch in Russland über eine bedeutende Präsenz.

Stadt Land: Zug Schweiz

Gründungsdatum: 2001

Schlüsselprodukte: Organischer Dünger, Langzeitdünger, Mehrnährstoffdünger

Firmenimage:

EuroChem-Unternehmen1

Produktbild:

EuroChem-Unternehmen2

Das Mineral und organische Düngemittel Die von EuroChem angebotenen Produkte sind in einer großen Vielfalt erhältlich und eignen sich daher sowohl für gewerbliche landwirtschaftliche Betriebe als auch für Hausgärtner. Zu den hochmodernen Produkten, die sie anbieten, gehören Düngemittel mit kontrollierter Freisetzung und maßgeschneiderte Mischungen, die für eine Vielzahl von Kulturpflanzen und Bodentypen entwickelt wurden. Im Rahmen ihres Engagements für die langfristige Rentabilität unterstützen sie die Erforschung effektiverer Herstellungsverfahren finanziell.

4. Uralchem

UralchemDas 2007 gegründete Unternehmen ist seither ein Pionier im Bereich Mineraldünger und nimmt derzeit eine führende Stellung auf den russischen Märkten für Harnstoff und Kaliumchlorid ein.

Stadt Land: Moskau, Russland

Gründungsdatum: 2007

Schlüsselprodukte: NPK-Mischung, Einzeldünger, Wasserlöslicher Dünger

Firmenimage:

Uralchem-Unternehmen1

Produktbild:

Uralchem-Produkte

Uralchem legt großen Wert auf Effizienz und Wirtschaftlichkeit, indem es eine Vielzahl traditioneller NPK-Mischungen sowie Einzelnährstoffdünger auf Lager hat. Da sie die Preise niedrig halten, sind sie bei sparsamen Landwirten sehr gefragt. Dank ihres unermüdlichen Engagements in der Logistik können sie sicherstellen, dass die Lieferungen in ganz Russland pünktlich erfolgen.

5. Acron-Gruppe

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1961 Acron-Gruppe hat sich zu einem bedeutenden Akteur auf den Märkten für Ammoniak und entwickelt Harnstoff-Stickstoffdünger.

Stadt Land: Russland

Gründungsdatum: 1961

Schlüsselprodukte: Ammoniak, Harnstoff-Stickstoffdünger, gemischtes NPK

Firmenimage:

Unternehmen der Acron-Gruppe

Produktbild:

Acron Ammoniumnitrat Ein Produkt der Acron Group, das häufig als Düngemittel verwendet wird

Die Acron-Gruppe ist sehr zufrieden damit, dass sie in der Lage ist, Düngemittel von außergewöhnlicher Qualität und Effizienz herzustellen. Möglich wird dies durch modernste Produktionsanlagen und modernste Technologie. Durch den Einsatz von Forschung und Entwicklung sind sie bestrebt, Wege zu finden, um sicherzustellen, dass sie so produktiv wie möglich sind und gleichzeitig den Schaden, den sie für die Umwelt verursachen, zu reduzieren. Durch die Konzentration auf den Export konnten sie sich als wichtiger Akteur in der internationalen Düngemittelindustrie etablieren.

6. Yara International ASA

Dieses führende Unternehmen im Mineraldüngergeschäft blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück, die im Jahr 1905 begann. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Norwegen. Seine Marktbeherrschung wird durch seine feste Präsenz in Russland weiter gefestigt. Sie begannen ihr Abenteuer mit der Herstellung Nitratdünger Nutzung von Wasserkraft in Norwegen. Sie haben ihr Angebot um eine Vielzahl von Spezialdüngern, Mikronährstofflösungen und NPK-Mischungen erweitert.

Stadt Land: Russland

Gründungsdatum: 1905

Schlüsselprodukte: Nitratdünger, Mehrnährstoffdünger, Mikronährstoffdünger

Firmenimage:

Yara Philippinen Unternehmen1

Produktbild:

Yara Philippinen Unternehmen2

Yara bietet russischen Landwirten modernste Lösungen, indem es auf sein umfassendes globales Wissen und seine robusten Forschungskapazitäten zurückgreift. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Präzisionslandwirtschaft, bei der digitale Technologien und Bodenanalysen eingesetzt werden, um die Effizienz der Düngemittelausbringung zu optimieren und gleichzeitig die Umweltbelastung zu minimieren. Durch den Einsatz energieeffizienter Herstellungsprozesse und die Bereitstellung neuartiger Lösungen wie Düngemittel mit kontrollierter Freisetzung legen sie Wert auf Nachhaltigkeit. Wenn es darum geht, den Landwirten zum Erfolg zu verhelfen, stellen sie mehr als nur Lieferungen bereit; Sie bieten auch Schulungsprogramme und technischen Support an.

7. Silvinit

Momentan, Silvinit besitzt einen beträchtlichen Anteil des Kalidüngemittelgeschäfts in Russland. Silvinit wurde 2008 als Tochtergesellschaft von Uralchem gegründet.

Stadt Land: Russland

Gründungsdatum: 2008

Schlüsselprodukte: Kalidünger, MOPP, Harnstoff

Firmenimage:

Firma Silvinit

Produktbild:

Ein Haufen roter Kies auf einer weißen Oberfläche präsentiert Silvinit Produkt

Die enormen Kaliumressourcen, über die Silvinit verfügt, werden bei der Herstellung genutzt Kalidünger, die für eine Vielzahl von Böden bzw. Kulturpflanzen geeignet sind. Aufgrund ihres Engagements für Effektivität und Kosteneffizienz haben sie sich zu einer praktikablen Option für die Durchführung von Projekten erheblichen Umfangs entwickelt. Eines der Dinge, die sie von den anderen in ihrer Branche tätigen Unternehmen unterscheiden, ist ihr unerschütterliches Engagement für das Wohlergehen und die Sicherheit ihrer Belegschaft.

8. PhosAgro-Region

2007 markierte den Beginn von FosAgro PhosAgro-Region Die im Jahr 2007 gegründete Abteilung ist die Lieferung von Düngemitteln in der gesamten Russischen Föderation.

Stadt Land: Russland

Gründungsdatum: 2007

Schlüsselprodukte: NPK, Ammoniumsulfat, Harnstoff

Firmenimage:

PhosAgro Region Unternehmen

Produktbild:

PhosAgro Unternehmen2

Die überlegene Produktionskapazität und die große Produktauswahl von FosAgro werden von der PhosAgro-Region genutzt, um alle Düngemittelanforderungen der Landwirte zu erfüllen. Es ist allgemein anerkannt, dass die technische Unterstützung und der Kundenservice, die sie den Landwirten bieten, hoch geschätzt werden. Denn sie bieten den Landwirten hilfreiche Ratschläge.

9. Minudobrenie

Minudobrenie war an der Spitze der Produktion von hochwertige NPK-Düngemittel und Mikronährstoffmischungen seit der Firmengründung im Jahr 2003.

Stadt Land: Russland

Gründungsdatum: 2003

Schlüsselprodukte: NPK, Mikronährstoffmischung, Calciumcarbonat-Dünger

Firmenimage:

Minudobrenie-Unternehmen1

Fabrikbild:

Minudobrenie Unternehmen2

Um ihr Engagement für individuellen Service unter Beweis zu stellen, kreiert Minudobrenie für jeden einzelnen Kunden einzigartige Düngemittelkombinationen. Diese Mischungen werden unter Berücksichtigung der besonderen Ernteanforderungen und der Bodenzusammensetzung des Landes zusammengestellt, das jedem einzelnen Kunden gehört. Sie versuchen stets, die Zusammensetzung ihrer Düngemittel zu verbessern, da sie großen Wert auf Innovation legen und nach Möglichkeiten suchen, diese zu verbessern. Aufgrund ihrer herausragenden technischen Erfahrung sind sie der ideale Partner für Landwirte, die ihre Erträge optimal steigern möchten.

10. Dünger der Haifa-Gruppe

Das Düngemittelunternehmen der Haifa Group wurde 1966 in Israel gegründet und hat sich seitdem zu einem führenden Anbieter von Mikronährstofflösungen und Spezialdüngern entwickelt. Um ihre Mission in Angriff zu nehmen, entwickelten sie zunächst Fertigationsdünger, also Substanzen, die sich in Wasser auflösen. Seitdem haben sie ihre Produktlinie um eine Vielzahl von Spezialprodukten erweitert, die speziell für bestimmte Bodenarten und Pflanzen entwickelt wurden.

Stadt Land: Russland

Gründungsdatum: 1966

Schlüsselprodukte: Wasserlöslicher Dünger, Blattdünger, Calciumnitrat

Firmenimage:

Haifa Group Düngemittelunternehmen1

Produktbild:

Haifa Group Düngemittelunternehmen2

Das bemerkenswerte Verständnis der Pflanzenphysiologie und des Nährstoffbedarfs, über das Haifa verfügt, zeichnet sie aus. Sie bieten einzigartige Lösungen, die die Erntequalität verbessern, indem sie spezifische identifizierte Herausforderungen angehen. Durch die Konzentration auf wasserlösliche und BlattdüngerDamit beweisen sie ihr Engagement für das Ziel einer maximalen Nährstoffaufnahme bei gleichzeitiger Reduzierung des Wasserverbrauchs. Aus diesem Grund sind sie unter trockenen Bedingungen, wie sie in bestimmten Regionen Russlands vorkommen, ein attraktiver Partner. Sie investieren erhebliche Ressourcen in Forschung und Entwicklung und sind ständig auf der Suche nach effektiveren Lösungen für die Herausforderungen, mit denen Landwirte konfrontiert sind.

11. Soho-Dünger

Soho Company ist spezialisiert auf die Entwicklung maßgeschneiderter Nährstofflösungen für eine Vielzahl von Nutzpflanzen, die optimales Wachstum und optimale Erträge gewährleisten. Ihre Produkte konzentrieren sich auf die Bereitstellung ausgewogener Nährstoffformulierungen, wie z. B. ihre vorgestellten 15-30-15 Mischung, die die Blüte- und Fruchtphase der Pflanzenentwicklung verbessern soll. Dieses Engagement für spezifische Pflanzenbedürfnisse unterstreicht Soho Fertilizers Engagement für landwirtschaftliche Effizienz und Effektivität.

Stadt Land: Russland

Gründungsdatum: 2004

Schlüsselprodukte: NPK, organischer Stickstoff, Harnstoff

Firmenimage: 

Eine Website-Seite für das Unternehmen Soho Fertilizer, die Innovationen und einzigartige Technologien präsentiert

Produktbild:

Soho Bio-Mineralgetränk, ein 155 kg schweres Soho-Düngemittelprodukt

Sie bietet Lösungen, die nicht nur kosteneffizient, sondern auch preiswert sind und sowohl für Großkonzerne als auch für Kleinbetriebe verfügbar sind. Dies wird durch ihre enorme Produktionskapazität und ihr ausgedehntes Vertriebsnetz ermöglicht, wodurch sie ihren Kunden im ganzen Land günstige Preise anbieten können. Sparsame Landwirte schätzen sie sehr, weil sie großen Wert auf die Effizienz ihrer Betriebsabläufe und die Kosteneffizienz ihrer Produkte legen. Um das Ganze noch schlimmer zu machen, legen sie großen Wert auf die Entwicklung effizienter Transportnetze, um eine schnelle Lieferung auf dem gesamten Territorium Russlands zu gewährleisten.

12. Mivena

Mivena zeichnet sich auf dem Markt für Spezialdünger durch über 25 Jahre Erfahrung aus und konzentriert sich auf Innovation und Nachhaltigkeit. Im Gegensatz zu PhosAgros fusionsbedingter Expansion in Russland hat sich Mivena seine Nische durch die Entwicklung gezielter Lösungen für Rasenpflege, Freilandkulturen und Substrate geschaffen. Ihre Produktpalette, darunter Controlled Release Fertilizers (CRF), Langzeitdünger (SRF), und wasserlösliche Düngemittel (WSF), zeigen das Engagement für die Verbesserung der Gesundheit und des Ertrags von Nutzpflanzen durch spezielle, nachhaltige Verfahren.

Stadt Land: Maastricht, Holland

Gründungsdatum: 1999

Schlüsselprodukte: NPK, Phosphatdünger, Dünger mit kontrollierter Freisetzung

Firmenimage:

Firma Mivena

Produktbild: 

Granocote CRF Mivena-Produkt Wiederholter Text Granocote CRF auf weißem Hintergrund, der das Produkt darstellt1

Im Mittelpunkt der Strategie von Mivena steht ein starkes Engagement in Forschung und Entwicklung, parallel zu Branchenriesen wie PhosAgro in ihrem Streben nach Innovation und Effizienz. Mivenas Engagement für die Entwicklung präziser Düngemittellösungen unterstützt die sich entwickelnden Bedürfnisse der modernen Landwirtschaft und stellt sicher, dass ihre Produkte die Erwartungen der Kunden weltweit nicht nur erfüllen, sondern übertreffen. Über ein Netzwerk von Vertriebspartnern stellt Mivena die Verfügbarkeit seiner hochwertigen Spezialprodukte sicher und stärkt so seine Position als wichtiger Akteur auf dem globalen Markt für nachhaltige landwirtschaftliche Lösungen.

Abschluss

In den fruchtbaren Landschaften Russlands können zahlreiche Landwirte dank eines soliden Netzwerks von Düngemittellieferanten ihre Ziele verfolgen. Landwirtschaftlicher Erfolg kann von einer Vielzahl von Unternehmen erzielt werden, von langjährigen Giganten wie FosAgro und Yara International ASA bis hin zu Neulingen wie Minudobrenie und Green Phos-Agro Region.

Bei der endgültigen Entscheidung sind die von einem Düngemittellieferanten angebotenen Produkte nur einer von mehreren Faktoren, die berücksichtigt werden. Das Wichtigste ist, einen Partner zu finden, der Sie beim Anbau erfolgreicher Pflanzen unterstützen kann, indem er Ihre Bedürfnisse versteht, Ihre Ideale teilt und Ihnen die notwendigen Werkzeuge und Unterstützung zur Verfügung stellt. Wenn Sie die zahlreichen Düngemittelanbieter in Russland studieren, ist es wichtig zu bedenken, dass die Qualität des Bodens und die soliden Partnerschaften, die ihn unterstützen und pflegen, gleichermaßen entscheidende Aspekte für den Erfolg in diesem Markt sind.

FAQs zu Düngemittelherstellern in Russland

Was ist Russlands größter Düngemittelproduzent?

PhosAgro ist Russlands größter Düngemittelhersteller und bekannt für seinen bedeutenden Beitrag sowohl zum Phosphat- als auch zum Stickstoffdüngemittelmarkt. PhosAgro entstand aus einer Fusion im Jahr 2001 und hat sich zu einem beeindruckenden Unternehmen entwickelt, das hochwertige Mineraldünger wie NPK-Mischungen, DAP und Kali herstellt.

Welchen Dünger liefert Russland?

Russland liefert hauptsächlich eine Reihe mineralischer Düngemittel, darunter stickstoffhaltige Düngemittel wie Harnstoff und Ammoniumnitrat, Phosphatdünger wie DAP und komplexe NPK-Mischungen. Darüber hinaus machen Kalidüngemittel auch einen bedeutenden Teil der Düngemittelexporte Russlands aus und decken verschiedene landwirtschaftliche Bedürfnisse.

Was sind die führenden Düngemittelhersteller in Russland?

Zu den führenden Düngemittelunternehmen in Russland gehören: HANS, PhosAgro, EuroChem, Uralchem und Acron Group. Diese Unternehmen sind auf die Herstellung einer vielfältigen Palette von Düngemitteln spezialisiert, darunter stickstoffbasierte, phosphatbasierte und komplexe NPK-Düngemittel, und tragen erheblich zum heimischen und globalen Agrarsektor bei.

Erhalten Sie noch heute Unterstützung

Kontaktieren Sie HANS jetzt für jegliche Unterstützung

Aktuelle Artikel für Sie

Goldenes Weizenfeld mit durchscheinender Sonne, das den optimalen Zeitpunkt für die Stickstoffdüngung des Weizens darstellt

Optimaler Zeitpunkt für die Stickstoffdüngung von Weizen

Bringen Sie Stickstoff auf den Weizen während der wichtigsten Wachstumsphasen auf: Stängelwachstum und Kornfüllung im Winter sowie Bestockung und Stängelwachstum im Frühjahr.

Eine malerische Wiese mit einem Weg, der zu einem Park führt, der sich perfekt für einen gemütlichen Spaziergang oder Aktivitäten im Freien eignet

Wann sollte St. Augustine Gras gedüngt werden?

Düngen Sie St. Augustine-Gras von März bis Mai und von Juni bis August mit Stickstoffdünger. Mähen Sie auf 2–3 Zoll und gießen Sie wöchentlich 1 Zoll.

Maisfeld mit Baum in der Mitte Bild zeigt landwirtschaftliche Umgebung

Wie viel Dünger pro Acre für Mais

Erfahren Sie, wie Sie die richtige Düngermenge pro Hektar für Mais bestimmen. Informieren Sie sich über den Nährstoffbedarf, Bodentests und andere Faktoren.

de_DE_formalGerman