Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Die 10 besten Düngemittel für St. Augustine Grass

Entdecken Sie die besten Düngemittel für St. Augustinegrass im Jahr 2024, abgestimmt auf unterschiedliche saisonale Bedürfnisse und Wachstumsphasen, um üppige, lebendige Rasenflächen zu gewährleisten.

Wie schön ist es, sich vorzustellen, wie man an einem sonnigen Morgen nach draußen geht und den üppigen, grünen Rasen voller St. Augustine Gras. Dieses Gras in Ihrem Garten zu haben, ist für alle Rasenliebhaber ein Stolz. Aber dieses Gras braucht etwas mehr Pflege, um in bestem Zustand zu bleiben. 

Hier entfalten Düngemittel ihre Magie.

Wir haben recherchiert und die 10 besten Düngemittel für St. Augustine-Gras im Jahr 2024 zusammengestellt. Von organischen Mischungen bis hin zu Formeln in Profiqualität umfasst diese Liste alle Arten von Düngemitteln, die Sie kennen sollten. 

Beste Düngemittel für unterschiedliche Bedürfnisse von St. Augustine Grass 

Grünes Gras auf einem Feld gedeiht mit Hilfe der besten Düngemittel für die unterschiedlichen Bedürfnisse von St. Augustinegrass

Den richtigen Dünger für Ihren St. Augustine-Rasen auszuwählen, ist nicht so einfach, wie es scheint. Denn die Auswahl eines Düngers aus dieser Fülle an Optionen ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Aber wir sind hier, um Ihnen Zeit und Mühe zu ersparen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welcher Dünger in verschiedenen Situationen für St. Augustine-Gras geeignet ist. 

Dünger für die Nachwinteranwendung

Mit dem Einzug des Frühlings erwacht auch Ihr St. Augustine-Gras aus seinem Winterschlaf. Dies ist die beste Zeit, um Ihrem Gras einen Nährstoffschub zu geben, damit es wächst und gesund bleibt. Diese beiden Düngemittel eignen sich in dieser Phase perfekt.

1. Expert Gardener Texas Turf Rasendünger (18-5-9)

Sie können es als ein Power-Frühstück für Ihren Rasen betrachten. Dieser Dünger ist geladen mit Stickstoff (das „N“ in 18-5-9). Es aktiviert das Gras und gibt ihm einen Wachstumsschub. Zusätzliches Eisen für eine tiefe, gesunde grüne Farbe ist ein Bonusnährstoff. 

Aber denken Sie daran, dass zu viel Stickstoff Ihrem Gras einen Zuckerschub geben kann. Infolgedessen könnte es zu schnell wachsen und anfällig für Krankheiten werden. Achten Sie darauf, dass Sie beim Ausbringen vorsichtig vorgehen.

2. Bodenständiger organischer Bio-Rasen (8-3-5)

Das Beste an diesem Dünger ist, dass Sie ihn verwenden können, ohne die Umwelt zu schädigen. Der Grund dafür ist die organische Beschaffenheit dieses Düngers. Er wird langsam in den Boden abgegeben und gibt ihm auf nährende Weise die notwendige Stickstoffdosis. 

Auf diese Weise wird Ihr Gras nicht nur erweckt, sondern auch langfristig gesund gehalten. Es ist in der Tat eine Investition in die langlebige Grundlage Ihres Rasens. Der einzige Nachteil der organischen Optionen ist ihr langsamer Prozess. 

Dünger zum Hitzeausgleich

Die Sommerhitze trifft nicht nur Menschen, sie wirkt sich auch auf das Gras auf dem Rasen aus. Und genau wie Sie Sonnenschutzmittel zum Schutz Ihrer Haut benötigen, braucht St. Augustine-Gras einen Schutz, um seinen Glanz zu bewahren. 

Für den Sommer eignen sich folgende Dünger. 

3. Espoma Bio-Ganzjahres-Rasendünger (5-2-5)

Ein Vogel steht im sonnigen Gras Dünger zum Ausgleich der Hitze

Dieser Dünger wirkt wie ein Sommerschutz für Ihren Rasen. Er ist voller nützlicher Mikroben, die zu einer gesunden Wurzelentwicklung beitragen, was für den Kampf gegen Hitze und mögliche Dürre entscheidend ist.

Beachten Sie jedoch den geringeren Stickstoffgehalt dieses Düngers. Dieser Dünger wird Ihrem Gras sicherlich helfen, den Sommer zu überstehen. Dennoch müssen Sie beachten, dass die Anwendung stickstoffarmer Dünger kann die Farbe und das Aussehen des Grases beeinträchtigen. 

4. Lesco 15-0-15

Manchmal benötigt St. Augustine-Gras während der großen Hitze der Sommermonate eine gute Menge Kalium (das „K“ in 15-0-15). Dieser Dünger konzentriert sich insbesondere auf Kalium, da es ein lebenswichtiger Nährstoff ist, der Ihrem Rasen hilft, Krankheiten und Schädlinge abzuwehren und ihn während der heißen Jahreszeit stark zu halten.

Der Nachteil von Lesco besteht darin, dass die hohe Kaliumdosis das Gleichgewicht anderer Nährstoffe im Boden stören kann. Befolgen Sie daher unbedingt die Anwendungshinweise sorgfältig.

Im Herbst anzuwendende Düngemittel

Der Sommer geht zu Ende und der Herbst naht. Es ist Zeit, Ihren Sankt-Augustine-Gras auf das Wetter des kommenden Winters vorzubereiten. 

Sie sollten sich für diese Düngemittel entscheiden, wenn Sie Ihren St. Augustine-Gras vor den kalten Wintern schützen möchten.

5. Jonathan Green Winter Survival Herbstdünger (10-0-10)

Dieser Dünger wirkt wie ein Wintermantel für Ihren Rasen. Mit seiner speziellen Mischung aus langsam freigesetztem Stickstoff und Kalium wirkt dieser Dünger wie ein Schutzschild und schützt Ihren Rasen während der Wintermonate. Es ist, als würde man Ihrem Rasen eine zusätzliche Kraftschicht verleihen, damit er grün und gesund bleibt, wenn der Frühling kommt.

Aber hier ist das Problem: Wenn Sie an einem Ort leben, wo die Winter nicht zu streng sind, könnte dieser Dünger etwas zu viel sein. 

6. BioAdvanced 3-in-1 für südliche Rasenflächen (18-5-9)

BioAdvanced 3-in-1 für südliche Rasenflächen ist einer der wirksamsten Dünger für den Herbst. Es kontrolliert auch unerwünschtes Unkrautwachstum und ist daher ein Muss für die Rasenpflege. Es hat eine ausgewogene Zusammensetzung, die ein gesundes Wurzelsystem stimuliert. Es bereitet Ihren Rasen auf den Winter vor und verschafft ihm einen Vorsprung beim Frühlingswachstum. 

Mit nur einer Anwendung kümmert es sich um die herbstliche Rasenpflege und sorgt die ganze Saison über für einen lebendigen und widerstandsfähigen Rasen. Es ist eine Komplettlösung für vielbeschäftigte Rasenbesitzer.

Der einzige Nachteil besteht darin, dass solche Kombinationen Ihren Rasen stark beanspruchen können, wenn Sie sie nicht richtig anwenden.

Dünger für starke Wurzeln und gesunden Rasen 

Wer möchte nicht, dass sein Gras das ganze Jahr über stark und gesund bleibt? Nur ein starkes Wurzelsystem kann gesundes Gras fördern. Diese Düngemittel erfüllen Ihre Absicht, Ihr St. Augustinegras mit der richtigen Ernährung zu versorgen. 

7. NPK 16-20-0 Dünger

Beutel NPK 16 20 0 1

Der NPK 16-20-0 Dünger kann der neue beste Freund Ihres Rasens sein. Dieser Dünger enthält eine hohe Dosis Phosphor. Dieser Dünger ist ein Retter für Ihre St. Augustine-Wurzeln, da Phosphor für das Wurzelwachstum verantwortlich ist.

Mit dem NPK 16-20-0-Dünger düngen Sie Ihren Rasen nicht nur – Sie geben ihm die Bausteine, die er zum Gedeihen braucht.

8. NPK 18-18-18 Dünger

Beutel, NPK 18-18-18, 1

NPK 18-18-18 Dünger kommt mit einem Gefühl der Ausgewogenheit, da es Makronährstoffe enthält, die Ihr St. Augustinegrass braucht. Es ist, als würde man Ihrem Rasen ein nahrhaftes Festmahl servieren, zusammen mit allen erforderlichen Elementen. 

Dieser Dünger enthält gleiche Teile Stickstoff, Phosphor und Kalium. 

NPK 18-18-18 Dünger bietet alles, was Ihr Gras braucht, um gesund und lebendig zu bleiben. Stickstoff fördert üppiges grünes Wachstum, Phosphor stärkt die Wurzeln und Kalium verbessert die allgemeine Widerstandsfähigkeit. 

Organische Düngemittel 

Wenn Sie einen umweltfreundlichen Ansatz für Ihren Garten umsetzen möchten, finden Sie hier die organische Düngemittel für dein Rasen braucht.

9. Milorganite 6-4-0 (Stickstoffdünger mit langsamer Freisetzung)

Dies ist eine einzigartige Option, da es aus recycelten Materialien hergestellt wird. Milorganite versorgt Ihren Rasen mit langsam freigesetztem Stickstoff und fördert gleichzeitig ein gleichmäßiges grünes Wachstum, ohne dass das Risiko besteht, dass Ihr Rasen verbrennt.

Wenn Sie also Wert auf Umweltfreundlichkeit legen und einen Dünger suchen, der Ihren Rasen und die Umwelt schont, ist Milorganite 6-4-0 die richtige Wahl. 

10. Der Andersons Innova 7-1-2 Bio-Rasendünger

Die Andersons Innova 7-1-2 Organischer Rasendünger zeichnet sich durch seine umweltfreundliche Zusammensetzung aus. Es versorgt Ihren St. Augustine-Rasen umfassend mit Nährstoffen, ohne aggressive Chemikalien. 

Diese organische Mischung ist sanft zu Ihrem Rasen und liefert ihm gleichzeitig die Nährstoffe. Mit Andersons Innova können Sie sich auf einen natürlich üppigen und lebendigen Rasen verlassen, der frei von synthetischen Zusätzen ist.

Tipps zur Pflege des St. Augustine-Grases

Eine Person schneidet Gras sorgfältig mit einer Schere und befolgt dabei Tipps zur Pflege von St. Augustine-Gras.

Düngemittel sind eine große Hilfe für ein starkes Wurzelsystem und blühendes Gras. Aber Düngemittel zeigen auch Ergebnisse, wenn Sie Ihren St. Augustine-Rasen pflegen. Hier sind einige Pflegetipps:  

  • Mähen Sie sorgfältig: Egal, ob Sie einen Rasenmäher mieten oder Ihren St. Augustine-Gras selbst mähen, halten Sie ihn auf einer Höhe von 7,5 bis 10 cm. So kann das Sonnenlicht bis zur Basis gelangen, was ein gesundes Wachstum fördert.
  • Bewässern Sie mit Bedacht: Bewässern Sie Ihren St. Augustine-Gras nicht zu viel oder zu wenig. Die ideale Art, Ihren Rasen zu bewässern, ist ein durchnässender Regenguss. Das bedeutet, dass das Wasser die gesamten Wurzeln erreicht, während die obersten 2,5 cm des Grases trocken bleiben. Diese Technik wird als Tiefenbewässerung bezeichnet. Sie hilft den Wurzeln, tief in den Boden zu wachsen, was Ihren Rasen widerstandsfähiger macht. 
  • Belüftung: Bei der Belüftung werden kleine Löcher in den Boden gebohrt, damit Luft und Wasser besser zirkulieren können. Das ist, als würden Sie Ihrem St. Augustine-Gras eine gesunde Dosis Sauerstoff geben, was den Wurzeln hilft, zu atmen und stark zu wachsen, insbesondere in Gebieten mit verdichtetem Boden. 
  • Fördern Sie die Artenvielfalt: Erwägen Sie die Anpflanzung einiger einheimischer, pflegeleichter Pflanzen wie Wildblumen oder Ziergräser, um Ihren Pflanzen einen abwechslungsreichen Lebensraum für Bestäuber wie Bienen und Schmetterlinge zu bieten. Das verleiht Ihrem Garten außerdem Schönheit und lockt nützliche Tiere in Ihren Garten. Darüber hinaus können diese Pflanzen sogar dazu beitragen, Unkraut auf natürliche Weise zu unterdrücken.

Endeffekt

Sie müssen sich jetzt keine Gedanken mehr darüber machen, welchen Dünger Sie am besten für Ihren St. Augustine-Gras verwenden sollten. Sie haben jetzt das nötige Wissen, um eine grüne Oase zu schaffen, die Ihnen und der Erde gut tut. Kontaktiere uns um zu wissen, welcher Dünger für Ihren St. Augustine-Gras geeignet ist.

Denken Sie daran, dass ein gesunder Rasen nicht nur schön anzusehen ist – er reinigt die Luft, kühlt die Umgebung und bietet hilfreichen Insekten ein Zuhause. Außerdem braucht alles Pflege und Aufmerksamkeit. Versuchen Sie also, sich darüber im Klaren zu sein, was Ihr Rasen braucht, und genießen Sie Ihr grünes Paradies. 

FAQs

1. Wann ist der richtige Zeitpunkt, um St. Augustine Grass zu düngen?

Sie sollten Ihren St. Augustine-Gras in der Wachstumsperiode sowie vor dem Sommer und Winter nach dem vollständigen Wachstum alle 6–8 Wochen düngen. 

2. Sollte ich für St. Augustine Grass körnigen oder flüssigen Dünger verwenden?

Beide Optionen funktionieren hervorragend, wenn sie auf St. Augustine-Gras angewendet werden. Dennoch, körniger Dünger ist vorzuziehen, da es bei geringerer Anwendung eine nachhaltigere Wirkung erzielt.

3. Wie erkennen Sie, ob St. Augustinegrass gedüngt werden muss? 

Achten Sie auf Anzeichen von Nährstoffmangel, wie Vergilbung oder langsames Wachstum. Und vergessen Sie nicht, zweimal im Jahr eine Bodenuntersuchung durchzuführen. Entscheiden Sie anschließend, welchen Dünger Ihr Boden für ein besseres Wachstum des St. Augustine-Grases benötigt. 

4. Wie erstelle ich mit St. Augustinegrass einen umweltfreundlichen Rasen?

Verwenden Sie vorzugsweise organische Düngemittel, mähen Sie Ihren Rasen auf die empfohlene Höhe (7,5-9 cm bei St. Augustine-Gras) und gießen Sie ihn gründlich, damit die Wurzeln gesund bleiben. Versuchen Sie, andere Pflanzen anzubauen, um freundliche Insekten und Käfer anzulocken. 

Aktuelle Artikel für Sie

Goldenes Weizenfeld mit durchscheinender Sonne, das den optimalen Zeitpunkt für die Stickstoffdüngung des Weizens darstellt

Optimaler Zeitpunkt für die Stickstoffdüngung von Weizen

Bringen Sie Stickstoff auf den Weizen während der wichtigsten Wachstumsphasen auf: Stängelwachstum und Kornfüllung im Winter sowie Bestockung und Stängelwachstum im Frühjahr.

Eine malerische Wiese mit einem Weg, der zu einem Park führt, der sich perfekt für einen gemütlichen Spaziergang oder Aktivitäten im Freien eignet

Wann sollte St. Augustine Gras gedüngt werden?

Düngen Sie St. Augustine-Gras von März bis Mai und von Juni bis August mit Stickstoffdünger. Mähen Sie auf 2–3 Zoll und gießen Sie wöchentlich 1 Zoll.

Maisfeld mit Baum in der Mitte Bild zeigt landwirtschaftliche Umgebung

Wie viel Dünger pro Acre für Mais

Erfahren Sie, wie Sie die richtige Düngermenge pro Hektar für Mais bestimmen. Informieren Sie sich über den Nährstoffbedarf, Bodentests und andere Faktoren.

de_DE_formalGerman